Team 2017/2018

SABAUTZKI_Antje.jpg

Aktuelle Tabelle

 

Platz 
Mannschaft        
Spiele 
Punkte 
1  Memmingen 28
82
2  Planegg 28 69
3  Ingolstadt
28 61
4  Bergkamen 28 45
5  Düsseldorf 27 28
6  Berlin 28 24
7  Mannheim 28 24
8  Langenhagen 27 0

Sponsoren

Sie finden uns auch unter...

Gäste online

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

 

DFEL Bundesliga (letzte Spiele)
 DEB Pokal Berlin

10.03.2018
16:45

 

Memmingen

Indians

Mad Dogs

Mannheim

10:0

17.03.2018
16:00

 

Memmingen

Indians

EBJ
Berlin
 6:1

11.03.2018
14:00

Memmingen

Indians

ESC
Planegg
 7:2

18.03.2018
13:00

 

Memmingen

Indians

ERC
Ingolstadt
 4:1

Indians Frauen reisen mit kleinem Kader nach Niedersachsen

(DFEL-Memmingen) Mit einem personell reduzierten Kader reisen die Frauen der Memminger Indians am Wochenende nach Niedersachsen, um in Langenhagen gegen die Hannover „Lady Scorpions“ anzutreten.


Der Ausfall, der die Allgäuerinnen am meisten schmerzt ist Nationalverteidigerin Carina Strobel. Sie hatte sich am vergangenen Wochenende beim Länderspieleinsatz gegen Österreich den Arm gebrochen und wird dem Team über Wochen fehlen. Immer noch verletzt ist Verteidigerin Carina Bitzer und auch Stürmerin Julia Seitz kann die weite Fahrt aus beruflichen Gründen nicht mit antreten. Ebenso fehlen werden Franziska Brendel, Vanessa Muschik sowie die beiden Nachwuchscracks Nadine Schattner und Antonia Jekel.


  Ohne Carina Strobel (rechts) müssen die Indians in den nächsten Wochen auskommen


Die Lady Scorpions trafen am ersten Pflichtspielwochenende auf den ERC Ingolstadt und unterlagen bei den Oberbayern deutlich mit 0:13 und 0:8 Toren. Nach einigen personellen Abgängen stand der Verbleib der Langenhagener Frauen in der Bundesliga lange Zeit auf der Kippe. Erst nachdem im letzten Moment ein Sponsor gefunden wurde, konnte die Zugehörigkeit in der höchsten deutschen Spielklasse gesichert werden. Was der weitgehend neu zusammengestellte Kader der Niedersachsen nun dort bewegen kann, bleibt abzuwarten.


„Hannover wird zu Hause sicherlich stärker sein, als in den beiden Auswärtsspielen in Ingolstadt“ meint Indians Coach Werner Tenschert. „Aber natürlich fahren wir dorthin, um sechs Punkte mit nach Hause zu nehmen“.


Die Spiele beginnen am Samstag um 20:00 Uhr und am Sonntag um 12:30 Uhr.



Mehr Informationen über die Memminger Indians finden Sie hier...


Mehr Informationen über die Frauen Eishockey Bundesliga (DFEL) finden Sie hier...